Abschlussfest der Klasse 4b

Am vergangenen Freitagnachmittag trafen sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4b auf dem Schulareal zu ihrer Abschlussfeier. Die Eltern hatten dieses Fest vorbereitet, zu dem auch die Lehrer eingeladen waren. Musiklehrerin Birgit Koch-Lipp spielte mit den Schülern auf den Trommeln zu Beginn des Festes vor und zwei einstudierte Tänze von Sportlehrerin Martina Kokolanski bewiesen, dass die Schüler musikalisch wie sportlich gut "drauf" sind. Der Grill war in der Zwischenzeit schon angeheizt und die ersten Steaks und Würstchen grillten vor sich hin, als Simone Roth, Elternsprecherin, das Wort übernahm. Sie bedankte sich bei den Lehrern und der Schulleitung dafür, dass trotz Pandemiezeiten die Schüler eine unvergessene Schulzeit an der Grundschule verbringen durften. Kleine Geschenke für die Lehrer wurden überreicht. Auch die Schüler bekamen ein kleines Geschenk. Während einige sich das Steak schmecken ließen, versuchten sich andere an der großen aufgepumpten Fußballdartwand. Das machte allen sichtbar Spaß hier ihr Können zu beweisen. Man ermittelte dann die Sieger bei den Kindern, als auch bei den Erwachsenen.

Das schöne Sommerwetter tat sein Übriges dazu, dass man einen schönen Abend verbringen konnte.