Töpfer AG

Erneut stellte Frau Tanja Rottler ihre Freizeit den Schülern der Grundschule zur Verfügung und lud die Schüler der dritten und vierten Klasse zu einer Töpferwerkstatt in den Handarbeitsraum der Grundschule ein. Die Kinder durften unter Anleitung Figuren kreieren, die dann, wenn sie gebrannt und angemalt sind, die Gärten verschönern können. Mit Feuereifer waren die Jungs und Mädchen bei der Sache die Figuren zu formen. Nach den Osterferien werden die Figuren dann angemalt. Doch zuvor sind die Schüler auch zu einem Nähnachmittag eingeladen. Auch dazu haben sich Schüler aus beiden Standorten angemeldet. Die Schulleitung schätzt sich glücklich darüber solch engagierte Eltern zu haben, die bereit sind die Schüler in ihrer Kreativität zu stärken.

Zurück