Klassenzimmer wurde gestrichen

Klassenzimmer neu gestrichen

Es ist vorgesehen, dass Erstklässler aus der Carl Orff Schule (SBBZ geistige Entwicklung) im

kommende Schuljahr eine Außenklasse am Standort Obereschach haben werden. Die Carl Orff Schule

hat momentan keine Raumkapazitäten mehr. Im oberen Stockwerk der GS Obereschach sollen die

Schüler mit ihrer Klassenlehrer sich zu Hause fühlen. Wir freuen uns, dass dann neben der Klasse mit

den Kindern mit einer Autismus Spektrum Störung noch weitere Schüler aus dieser Schule bei uns

sind. Wir versuchen eine enge Kooperation zu führen.

Nun haben Schüler der berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) aus Donaueschingen das neue

Klassenzimmer neu gestrichen. Die Berufsvorbereitende Einrichtung des Schwarzwald-Baar Kreises

bereitet junge Menschen auf eine berufliche Eingliederung auf dem ersten Arbeitsmarkt sowie auf

weitere Felder des Erwachsenlebens vor. Sie kann man ordern bei Entrümpelungen,

Haushaltsauflösungen, Gartenarbeit, Mithilfe bei Renovierungen, Außenkehrwochen, Transporte

oder Catering „Häppchen&Co“. Bei letzterem bieten sie ein vielfältiges Angebot an Fingerfood an.

Ansprechpartner ist Daniela Birk (Daniela Birk@kws-ds.de)

Wir bedanken uns bei den jungen Erwachsenen und den Pädagogen für die Arbeit, sowie der

Ortsverwaltung Obereschach, die die Farbe sponserte.

Die Namen der Leiter:

Manuel Käfer

Johannes Bayer

Daniela Birk

Und der Schüler

Timo Wittman

Linus Peter

Zurück