Renovierungsarbeiten abgeschlossen

Die Schüler der Klasse 3/4b aus Obereschach dürfen sich freuen, denn sie können in absehbarer Zeit wieder ihr Klassenzimmer beziehen. Zuletzt waren sie ausgelagert, weil ihr Zimmer renoviert wurde. Schüler der berufsvorbereitenden Einrichtung (BVE) aus Donaueschingen haben das Klassenzimmer neu mit ansprechenden Farbtönen gestrichen. Die Berufsvorbereitende Einrichtung des Schwarzwald-Baar Kreises bereitet junge Menschen auf eine berufliche Eingliederung auf dem ersten Arbeitsmarkt sowie auf weitere Felder des Erwachsenlebens vor. Sie kann man ordern bei Entrümpelungen, Haushaltsauflösungen, Gartenarbeit, Mithilfe bei Renovierungen, Außenkehrwochen, Transporten oder Catering „Häppchen&Co“. Bei letzterem bieten sie ein vielfältiges Angebot an Fingerfood an. Ansprechpartner ist Daniela Birk (Daniela Birk@kws-ds.de). Am letzten Arbeitstag erschien auch Ortsvorsteher Klaus Martin in der Schule um die Arbeit zu besichtigen. Er fand nur lobende Worte für die Handwerker und ihre Betreuerin. Als Stärkung brachte er Brezeln mit. Die Ortsverwaltung übernahm die Kosten für die Farben. Hausmeister Ewald Bucher oblag es die Vorarbeiten zu bewerkstelligen und er wird auch noch dafür sorgen, dass Pinnwände und weiteres Mobiliar wieder in das Klassenzimmer kommt, ehe die 26 Schüler ihr Domizil wieder einnehmen. Rektor Martin Disch bedankte sich bei den jungen Erwachsenen und den Pädagogen für die Arbeit, sowie bei der Ortsverwaltung Obereschach für die unkomplizierte Unterstützung.

Zurück