Besuch auf dem Bauernhof

Einen besonderen Schultag erlebten die Schüler der Klasse 1/2 aus Weilersbach in dieser Woche. Mit ihrer Klassenlehrerin Frau Senk und der Referendarin Frau Ziefle besuchten sie den Bauernhof der Familie Wiehl. Christoph Wiehl stand den Schülern Rede und Antwort über die Kühe, Rinder und Kälber, die er in seinem Stall hatte. Spaß machte es den Kindern die Kühe zu füttern oder zu streicheln. Im Sachunterricht hatte man sich zuletzt über die Nutztiere informiert. Was lag näher einen der letzten Vollerwerbsbauern in ihrem Heimatort aufzusuchen, um zu erfahren wie viel Liter Milch eine Kuh am Tag produziert, was sie zu fressen bekommen oder auch um zu erfahren , wie viel sie wiegt. Da löste sich dann auch die Frage des Rektors, der wissen wollte wie viel mehr eine Kuh wiegt als er. Ein Schüler meinte im Vorfeld des Besuchs, dass eine Kuh zehnmal dicker sei, als der Rektor. Mit seiner Antwort lag er richtig.

Zurück