Waldadvent in Weilersbach

VS-Weilersbach (md) Zum mittlerweile 24. Mal lud die Grundschule Obereschach zum Waldadvent an die Außenstelle nach Weilersbach. Alle zwei Jahre feiern dort die Schüler beider Standorte zusammen mit den Eltern, Verwandten und den Dorfbewohnern dieses Fest in der vorweihnachtlichen Zeit. Am Freitagabend strömten die Besucher wieder hin zur Glöckenberghalle. Schüler hatten zusammen mit ihren Lehrern und mit den Eltern im Vorfeld kräftig gebastelt, was man nun zum Kauf anbot. Im Foyer der Halle hatte man schöne Weihnachtsstände aufgebaut und die Gäste nahmen das Angebot dankend an. Auch die Mitglieder des Fördervereins Weilersbach hatten einen Stand, an dem sie gegen eine Spende für krebskranke Kinder Liköre und Marmelade verkauften. Traditionell eröffneten die Kinder vor der Halle den Waldadvent. Rektor Martin Disch und Elternbeiratsvorsitzende Mirjam Glatz hießen die Gäste Willkommen. An beiden Standorten hatten die Schüler mit der Musikpädagogin Jutta Löwe ein Weihnachtsmusical einstudiert. Die knapp 80 Sänger konnten mit schönem Gesang die Gäste erfreuen. Alte und gänzlich neue Lieder wurden vorgetragen. Begleitet wurden sie von Wolfgang Wössner am Keyboard.  Viel Beifall konnten die Schüler für den gelungenen Auftritt entgegennehmen. Auch die Gäste sangen bei den altbekannten Liedern mit. Auch verschiedene junge Instrumentalisten traten zu Beginn und während des Abends mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen auf. Bei trockener Kälte schmeckte die Grillwurst, der Kinderpunsch oder Glühwein., sowie die Waffeln, die angeboten wurden, bestens. Die Eltern hatten die Stände vor der Halle aufgebaut. Viele Gespräche wurden geführt und allen Gästen hat auch in diesem Jahr die Waldadventsfeier gefallen. Schlußendlich waren die Auslagen zum größten Teil verkauft und der Erlös wird den Schülern in vielfältiger Weise zukommen.

 

Bild: Mit einem Weihnachtsmusical mit alten und kaum bekannten Weihnachtsliedern konnten die Schüler aus Obereschach und Weilersbach bei ihrem gemeinsamen Auftritt gefallen. Auch einzelne Instrumentalisten zeigten ihr Können beim besinnlichen Waldadvent an der Schule in Weilersbach, wohin viele Gäste es am Freitagabend zog.

Zurück