Jahreshauptversammlung Schulförderverein Obereschach

Schulfoerderverein_OE_2017.jpeg

 

>März 2017 VS-Obereschach (md)

Eine beeindruckende Bilanz über seine Aktivitäten legte der Förderverein Schule bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schweizerhof vor. So informierte die Vorsitzende Diana Seewald insbesondere über die gelungene Mostaktion, bei der 3320 Liter Apfelsaft gepresst und zum größten Teil verkauft werden konnten, wobei auch das sehr gut besuchte Drachenfest beitrug. Ebenso fand die Aktion "Neue Masche" mit dem Verkauf von Socken großen Anklang wie auch das Angebot zu einem Vortrag über das Lernen. Da die öffentlichen Fördermittel für die Musik-AG und für die Technik-AG gekürzt wurden, konnte der Verein diese beiden Aktionen finanziell unterstützen und am Leben erhalten. Dank der Unterstützung von Sponsoren konnte jetzt eine neue Aktion ins Leben gerufen werden, bei der die Grundschüler zunächst einmal im Monat mit frischem Obst versorgt werden. Auch für dieses Jahr sei wieder die Mostaktion, eine Ausweitung des Vortagsangebotes und die Übernahme der Ferienbetreuung geplant. Außerdem soll die Mitgliederwerbung ausgedehnt werden. Dank der gelungenen Aktivitäten verzeichnete Kassiererin Andrea Kurtzrock einen schönen Gewinn, und Ortsvorsteher Klaus Martin zeigte sich erstaunt, wie sich der Verein, der erst 2015 gegründet wurde, etabliert hat. Dank einer guten Vorbereitung konnten die Vorstandsämter allesamt besetzt werden. So wurden Diana Seewald als Vorsitzende, Andrea Kurtzrock als Kassiererin, Schulrektor Martin Disch als Schriftführer, Sandra Reutz, Matthias Wäschle und Patrizia Mohm als Beisitzer einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Für den bisherigen Vize-Vorsitzenden Robert Fischer, der zu den Beisitzern wechselte, konnte Christian Roth für dieses Amt gewonnen werden. Zu Kassenprüfern wurden Holger Irion und Claudia Eisele bestimmt.Schließlich wurde über den Fortbestand der Grundschule, vorgesehene Verschönerungen am Schulgebäude sowie über die Beschaffung von Spielgeräten diskutiert.

Förderverein Grundschule Obereschach

 

 

Falls Sie die Grundschule Obereschach unterstützen möchten, können Sie hier die Beitrittserklärung zum Förderverein Grundschule Obereschach ausdrucken.

Förderverein Grundschule Weilersbach, eine Außenstelle der Grundschule Obereschach

Mit einer eigenen Internetseite, welche Sie über die Web-Adresse www.fvgsw.de erreichen, stellt sich der Förderverein der Grundschule Weilersbach bei Ihnen vor. Gegründet im Juni 2008 ist es unser Ziel, die Qualität unserer Schule zu fördern und den Erhalt als „Schule im Dorf“ auf lange Sicht zu sichern. Ein Verein ist nur so stark wie die Basis seiner Mitglieder, und deshalb würden wir uns freuen, wenn Sie mit Ihrer Mitgliedschaft unser Anliegen, das ein Anliegen aller Bürger sein sollte, zu unterstützen. Die Schule geht nicht nur Eltern von Grundschulkindern an, sondern alle Bürger. Ohne Schule im Dorf wäre unser Ort um einiges ärmer und weniger attraktiv für zuziehende Familien. Die Aufgaben des Schulfördervereins sind vielfältig, Sie können unsere Ziele unter der Rubrik „Unsere Ziele“ auf unserer Homepage nachlesen. Um die notwendigen Mittel zu beschaffen, veranstalten wir Medientauschbörsen, den Warentauschtag in Verbindung mit dem Landratsamt und beteiligen uns bei Festen und noch vieles mehr. Dringendstes Ziel für die nahe Zukunft ist die Organisation der so genannten Kernzeitenbetreuung. Sie können uns dabei helfen, indem Sie in unseren Verein eintreten und sich vielleicht engagieren. Bei Fragen stehen die Vorstandsmitglieder und die Beisitzer jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Das Vorstandsteam des Fördervereins Grundschule Weilersbach

Die Homepage des Fördervereins erreichen Sie unter www.fvgsw.de